Echo vo de Luegetä

Echo vo de Luegetä

Wir sind ein Schwyzerörgeli-Trio und haben nun auch einen Namen. Unser Ziel ist echte innerschwyzer Volksmusik zu pflegen und in einer Formation mit zwei Schwyzerörgeli und einem Kontrabass aufzuspielen.

Schwyzerörgeli:   Elsbeth Schumacher, Heinz Feusi
Kontrabass:          Marie-Theres Ackermann
                                 oder andere sehr gute BassistenInnen begleiten uns jeweils

Die Luegeten befindet sich übrigens oberhalb Pfäffikon SZ in der Gemeinde Freienbach. Heinz hat seinen Heimatort in Freienbach und wohnte früher selbst in Pfäffikon, aktuell aber in Siebnen. Elsbeth wohnt in Wollerau. Die Luegeten ist so quasi unser geografischer Mittelpunkt und schätzen wir als Aussichtspunkt.

Luegeten

10.2.2015

Geburtstagsfeier, Bäsebeiz Feldmoos, Lachen
2.6.2019
Fasnachtsmontag, Pflegeheim Haus zum Seewadel, Affoltern a.A.
1.3.2020
Wildessen der MS Regionalgruppe Glarus im Restaurant Schäfli, Siebnen
12.9.2020

16 Gedanken zu „Echo vo de Luegetä

  1. AvatarLydia

    Liebe Elsbeth, lieber Heinz und Mirko
    Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bedanken.
    Die musikalische Unterhaltung an meinem Geburtstag war genial.
    Wir konnten trotzdem noch sehr gut Gespräche führen.
    Ich werde Euch gerne weiterempfehlen.
    Nochmals vielen, vielen Dank, es war wunderschön.
    Liebe Grüsse und bis zum nächsten Mal.
    Lydia

    Antworten
  2. AvatarAndrea Kunz, Aktivierung, Roswitha

    Liebes Echo vo de Luegete,
    Euer Musikalischer Abend mit den lüpfigen Darbietungen am 11. November war eine willkommene Abwechslung für unsere Bewohner im Pflegezentrum Roswitha. Eine Bewohnerin, obwohl sonst am Rollator, wollte sogar das Tanzbein schwingen 🙂 Vielen Dank für Euer Engagement und weiterhin schöne, musikalische Höhenflüge ….. und natürlich auf ein Wiedersehen freut sich
    das Roswitha Team

    Antworten
  3. AvatarRita Huber

    Liebes „Echo von der Luegete“

    Euer Auftritt am Schlussabend-Apéro schuf gleich von Beginn weg eine fröhliche, entspannte Atmosphäre. Die Weisen waren so lüpfig dass sie unmittelbar zu einem Tänzchen animierten. Die von Heinz recherchierten Geburtstagsdaten zweier Gäste und das überraschende „Happy Birthday“ dazu waren ein Hit. Dieser Gag hat nicht nur die „Geburtstagskinder“ glücklich gemacht sondern wird allen in sehr guter Erinnerung bleiben. Grosses Kompliment und vielen Dank.

    Rita Huber
    Präsidentin Seniorentheater Etzelbühne Wädenswil

    Antworten
  4. AvatarGodi Stucki

    Liebes „ Echo vo dä Luegetä“

    Vielen Dank für die musikalische Umrahmung unserer 13. GV vom Dorf- Märt Lachen.
    Eure Musik sorgte für eine fröhliche und entspannte Stimmung während unserer GV im Feldmoos in Lachen. Vielen herzlichen Dank.

    Vorstand Trägerverein Dorf- Märt Lachen.
    Godi Stucki, Präsident

    Antworten
  5. AvatarHermann Schefer

    Liebes Echo vo de Luegetä

    Mit eurem Auftritt anlässlich unseres Vereinsgeburtstages (75 Jahre) habt ihr ganz wesentlich zum guten Gelingen beigetragen. Ueberall waren nur frohe Gesichter auszumachen. Einfach tolle Stimmung. Ganz speziell war ja sicher auch, dass Heinz viele ehemalige Turnkollegen begrüssen konnte, und er notabene unser Festkassier beim 50-jährigen Jubiläum war.
    Also für den tollen musikalischen Rahmen, den ihr unserm Fest gegeben habt, vielen herzlichen Dank.

    Männerriege Pfäffikon SZ
    Hermann Schefer OK

    Antworten
  6. AvatarMarco + Svenja Schöni

    Lieber Heinz, liebe Elsbeth, lieber Mirko,

    vielen, vielen Dank, dass ihr unser Hochzeitsapéro musikalisch gestaltet habt! Es war wunderschön und die Gäste genossen eure Musik in vollen Zügen. Es hat wirklich alles gepasst und unsere Hochzeit verschönert. Wir werden uns gerne immer wieder daran erinnern und wir wünschen euch alles, alles Gute und Liebe.

    Svenja & Marco

    Antworten
  7. AvatarGodi Stucki

    Liebe Elsbeth, Mirko und Heinz
    vielen herzlichen Dank für eure tolle musikalische Unterhaltung vor und nach unserer GV 2017
    vom Dorf-Märt Lachen bei uns im Feldmoos.
    Die GV war Dank eurer lüpfigen Ländlermusik sehr angenehm.
    Gerne bis zum nächsten Mal. Empfehlen euch gerne weiter.

    Herzlichst Godi Stucki, Präsident Dorf- Märt Lachen

    Antworten
  8. AvatarDaniel

    Liebes „Echo vo de Luegetä“
    Danke für eure musikalische Umrahmung unseres Anlasses auf dem Erlebnishof Feldmoos in Lachen. Auch dank eurer Musik wird der Anlass bei den Teilnehmern in bester Erinnerung bleiben. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder auf euch zu, wenn wir den nächsten Anlass organisieren.

    Antworten
  9. Gasthaus Richisau - Martin WidmerGasthaus Richisau - Martin Widmer Beitragsautor

    Liebes Echo vo de Luegetä

    Ihr wart bei uns im Gasthaus Richisau am 9. September 2017 als Trio zum Konzert.
    Es hat uns allen sehr gut gefallen, es war uns eine grosse Freude, es war ein tolles Erlebnis.
    Es war für mich überaus erfrischend, Euer hervorragendes professionelles Engagement anzuhören.
    Ihr versprüht so viel musikalisches Herzblut!
    Nochmals vielen herzlichen Dank.

    Martin Widmer, Gasthaus Richisau

    Antworten
  10. AvatarCorinne Vocat

    Liebe Elsbeth, liebe Therese und lieber Heinz

    Unseren Valentinsnachmittag 2019 habt ihr mit eurem sehr unterhaltsamen musikalischen Beitrag verschönert. Die 36 BewohnerInnen wurden super miteinbezogen, konnten mitsingen und / oder auch mittanzen. Auch die tolle Moderation von Elsbeth hat allen gut gefallen. Es war rundum ein schöner Anlass. Besten Dank „Echo vo dä Luegetä“.

    Das Aktivierungsteam und die BewohnerInnen des Haus zum Seewadel in Affoltern am Albis freuen sich auf ein Wiedersehen mit euch.

    Herzliche Grüsse

    Corinne Vocat
    Teamleitung Aktivierung
    Haus zum Seewadel / Pflege im Zentrum / Obere Seewadelstrasse 12 / 8910 Affoltern am Albis

    Antworten
  11. AvatarRosmarie Huber

    Das Echo vo dä Luegätä spielte und sang am 1. August für unsere Bewohnenden im Roswitha in Pfäffikon und in der Pfarrmatte in Freienbach. Heinz Feusi und sein Team begeisterte die Anwesenden mit seiner Musik und bereicherte den nationalen Feiertag durch seinen Auftritt. Wir danken herzlich für dafür.

    Antworten
  12. AvatarPeter Rutz, Seniorenobmann SAC Zindelspitz

    Anlässlich des diesjährigen Chlaushöcks der Senioren des SAC Zindelspitz vom 6. Dez. 2019 im Gasthaus St. Meinrad sorgte das Echo «vo dä Luegätä» für den musikalischen Rahmen und trug mit ihrem flotten und abwechslungsreichen Spiel massgeblich zum Gelingen unseres Anlasses bei. Vielen Dank.

    Antworten
  13. AvatarBarbara Hauser-Anderhub

    Liebes „Echo vo de Luegetä“

    Bereits zum 5. Mal habt ihr die GV vom Dorfmärt Lachen in der Bäsebeiz Feldmoos musikalisch bereichert.
    Wir werden uns gerne an Eure Musik, Euer Herzblut und Euer fröhliches Auftreten erinnern und freuen uns auf nächstes Jahr.

    Alles Gute für Euch alle!

    Barbara Hauser-Anderhub
    Trägerverein Dorfmärt Lachen

    Antworten
  14. AvatarRosmarie Huber

    Einmal mehr bereicherte das «Echo vo dä Luegäta» die 1. Augustfeier von unseren Bewohnenden. Sie freuten sich über die Abwechslung mit der lupfigen Musik. Herzlichen Dank an Heinz Feusi und seine Formation.

    Rosmarie Huber, Pflegezentren Roswitha Pfäffikon.

    Antworten
  15. AvatarMS Regionalgruppe Glarus

    Liebes „Echo vo de Luegetä“ – Elsbeth, Marie-Theres und Heinz

    Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag den 12. September das traditionelle Wildessen der MS Regionalgruppe Glarus im schönen Restaurant Schäfli in Siebnen statt und wiederum hat das Schwyzerörgeli-Trio Echo vo de Luegetä den Anlass mit echter Innerschwyzer Volksmusik begleitet. 27 begeisterte Betroffene und Betreuer fanden den Weg nach Sieben und genossen den gemütlichen Nachmittag mit „lüpfiger Musig“, darunter auch Eigenkompositionen von Heinz Feusi wie zum Beispiel mit dem Stück „De Schneeschuhläufer“.

    Nochmals vielen herzlichen Dank. Bis zum nächsten Mal.
    Jörg G. Schweizer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.